Campus Düppel: Richtfest für ein neues Forschungsgebäude

Richtfest TZR 18. März 2019, v.l.n.r.: Hermann-Josef Pohlmann, Dr.-Ing. Andrea Bör, Steffen Krach, Prof. Dr. Uwe Rösler, Michael Halbeisen

Richtfest TZR 18. März 2019, v.l.n.r.: Hermann-Josef Pohlmann, Dr.-Ing. Andrea Bör, Steffen Krach, Prof. Dr. Uwe Rösler, Michael Halbeisen
Bildquelle: K. Dietert

Das Tiermedizinische Zentrum für Resistenzforschung (TZR) entsteht auf dem Campus in Düppel und soll im Frühjahr 2020 fertig sein.

News vom 21.03.2019

Wie können Nutztiere und Haustiere noch besser gehalten werden? Was macht die Produktion von Lebensmitteln noch sicherer? Das sind Fragen, denen das neue Tiermedizinische Zentrum für Resistenzforschung (TZR) an der Freien Universität künftig unter anderen nachgehen wird. Es geht vor allem darum, heute noch resistente Infektionserreger zu bekämpfen und einzudämmen. Dafür sollen diagnostische, therapeutische und hygienische Möglichkeiten in dem neuen Institutsgebäude erforscht werden. Der Neubau entsteht derzeit auf dem Campus Düppel und soll im Frühjahr 2020 fertig sein. Mit dem Richtfest, das jetzt gefeiert wurde, ist die erste Etappe geschafft.

Lesen Sie den ganzen Artikel in der Online-Ausgabe der Berliner Morgenpost: Richtfest für ein neues Forschungsgebäude.

Weitere Informationen finden Sie ebenfalls in der Pressemitteilung der FU Berlin: TZR der Freien Universität Berlin feiert Richtfest.

5 / 62