“VetMed Berlin goes Mongolia” — Tiermedizinstudierende der FU-Berlin auf Expedition in der Mongolei

News vom 21.08.2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Studierenden,

wir sind alle gut in der Mongolei angekommen. Es hat in letzter Zeit sehr viel geregnet, die Landschaft ist wunderschön grün. Unsere Gastgeber geben sich sehr viel Mühe bei der Gestaltung und Umsetzung des Besuchsprogramms.

In dieser Woche besuchen wir die veterinärmedizinischen Einrichtungen von Ulanbator; heute Morgen treffen wir uns mit der „Mongolischen-Veterinärmedizinischen-Vereinigung“ heute Nachmittag besuchen wir die Deutsche Botschaft in Ulanbator. In der nächsten Woche fahren wir aufs Land, nach Mittel-Gobi, um ländliche Tierkliniken und Tierhalter zu besuchen.

An das offizielle von PROMOS unterstützte, zweiwöchige Besuchsprogramm schließt sich für die Studierenden eine vierwöchige parasitologische Studie bei Schafen in den Provinzen Selenge und Khuvsgul an. Aufgeteilt in drei vierer-Gruppen werden die Studierenden Schafe koproskopisch untersuchen und anschießend mit den mongolischen Tierärzten/Innen einen Eizahlreduktionstest durchführen.

Die Studierenden haben einen Internet-Blog erstellt und schon sehr schöne Bilder hochgeladen. Bei Interesse können Sie die Studienreise über folgenden Link verfolgen:

https://vetmedberlinmongolia18.tumblr.com/

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen des Blogs und Grüße alle herzlich aus der Mongolei!

Ihr
Peter-H. Clausen

15 / 62