Springe direkt zu Inhalt

News

Der neue Newsletter des Fachbereichs ist online

In regelmäßigen Abständen informiert das Dekanat zu aktuellen Themen rund um den Fachbereich in Form eines Newsletters. Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier. Das Archiv finden Sie hier.

08.11.2022

Carine Hadjadene erhält DAAD-Preis

Herzlichen Glückwunsch! Carine Hadjadene , eine französische Studentin unseres Fachbereichs, wurde mit dem diesjährigen DAAD-Preis an der Freien Universität ausgezeichnet.

27.10.2022

Microbiome Network Meeting und BBQ

Bericht vom FoodBerlin Microbiome Network Meeting und BBQ am 20. Juli 2022 im Veterinarium Progressum

27.07.2022

Der neue Newsletter des Fachbereichs Veterinärmedizin ist online

In regelmäßigen Abständen informiert das Dekanat zu aktuellen Themen rund um den Fachbereich in Form eines Newsletters. Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier. Das Archiv finden Sie hier.

15.07.2022

Projekt HorseWatch

Tierschutz im Pferdesport steht im Fokus des Forschungsprojekts HorseWatch, das untersuchen wird, wie sich die Haltungs- und Trainingsbedingungen sowie das Einstiegsalter in das Training auf Gesundheit und Wohlbefinden der Pferde auswirken.

16.03.2022

Projektvorstellungen: „Karriereplanung von Nachwuchswissenschaftlerinnen im klinisch-infektiologischen oder lebensmittelhygienischen Bereich“

Im Rahmen einer FB-internen Förderung zur „Karriereplanung von Nachwuchswissenschaftlerinnen im klinisch-infektiologischen oder lebensmittelhygienischen Bereich“ stellen die beiden erfolgreichen Kandidatinnen ihre Projekte vor.

21.02.2022

Neue Methoden für weniger Tierversuche – Podiumsdiskussion

Forschung an Mini-Organen, menschlichem Gewebe oder Multi-Organ-Chips – moderne Technologien versprechen eine Zukunft ohne Tierversuche. Was ist der aktuelle Stand der Forschung? Wie funktionieren diese Methoden und wo liegen ihre Grenzen?

17.11.2021

Einführungstage zum Erstsemester

Herzlich willkommen am Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin! Um allen neuen Studierenden den Start ins Studium in den bewegten Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie zu erleichtern, finden in der letzten Woche der Semesterferien (13. – 15. Oktober 2021) die „Erstsemestertage“ statt. Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

27.09.2021

Lungenschäden bei COVID-19-Erkrankungen verstehen

Bei COVID-19 ist die Immunantwort entscheidend für die Schwere der Erkrankung. Was aber genau in der Anfangsphase der Krankheit in Lunge und Blut geschieht, war bislang unklar. Forschende der Charité – Universitätsmedizin Berlin, des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) und der Freien Universität Berlin haben nun die zellulären Mechanismen zu Beginn einer entzündlichen Lungenschädigung, ausgelöst durch eine SARS-CoV-2-Infektion, untersucht. Verantwortlich für Schäden, die eine Beatmung notwendig machen, ist demnach nicht eine direkte Zerstörung der Lunge durch die Vermehrung des Virus. Vielmehr sind entzündliche Prozesse und das Endothel der Lunge maßgeblich an schweren Verläufen beteiligt, wie die Forschenden jetzt im Fachmagazin Nature Communications   ( doi.org/10.1038/s41467-021-25030-7 ) beschreiben.

17.08.2021

Jahreskonferenz für Tierernährung wurde an der Freien Universität ausgerichtet

Hier finden Sie die aktuelle Pressemitteilung.