Springe direkt zu Inhalt

News

EC3R Einstein-Zentrum für alternative Methoden in der biomedizinischen Forschung geht an den Start

Pressemitteilung Nr. 133/2021 vom 08.07.2021 Nach einjähriger Vorbereitungsphase geht das Einstein-Zentrum für alternative Methoden in der biomedizinischen Forschung an den Start. Die Einstein Stiftung Berlin fördert das Zentrum bis Ende 2026 mit rund 5,3 Millionen Euro. Voraussetzung hierfür ist eine erfolgreiche Zwischenevaluation durch die Wissenschaftliche Kommission der Einstein Stiftung im Jahr 2024. Die Mittel stellt das Land Berlin der Einstein Stiftung zusätzlich zu ihrem Grundhaushalt zur Verfügung.

08.07.2021 | TZR

Die Abwehrkräfte des Huhns

Pressemitteilung Nr. 076/2021 vom 03.05.2021 Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Förderung eines neuen internationalen Forschungsverbunds in der Tiermedizin mit Beteiligung der Freien Universität Berlin bewilligt. Ziel der Forschungsgruppe mit dem Titel „ImmunoChick – Analyse der aviären Immunantwort im Kontext von Infektionen" ist es, neue Erkenntnisse über das adaptive Immunsystem beim Huhn zu gewinnen und diese für die Entwicklung neuer Impfstoffe und für die Verbesserung der Tiergesundheit zu nutzen. An dem Projekt beteiligt sind fünf deutsche und eine britische Forschungseinrichtung. Das Konsortium besteht aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Immunologie und der Infektionsmedizin, die ihre Expertise auf den Gebieten der viralen, bakteriellen und parasitären Infektionskrankheiten beim Huhn einbringen. Der Verbund ist mit mehr als drei Millionen Euro dotiert; die Bewilligung der ersten Förderperiode läuft bis zum Juli 2025.

03.05.2021 | TZR

Dr. Friederike Ebner zur Professorin als Juniorprofessorin ernannt

Frau Dr. Friederike Ebner (Institut für Immunologie) wurde am 02.03.2021 durch den Präsidenten der Freien Universität Berlin, Herrn Univ.-Prof. Dr. Günter M. Ziegler, zur Professorin als Juniorprofessorin ernannt .

19.03.2021 | TZR

Dr. Andreas Nerlich übernimmt Laborleitung des TZR

Am 01.12.2020 hat Herr Dr. Andreas Nerlich als zukünftiger Laborleiter des Tiermedizinischen Zentrums für Resistenzforschung (TZR) seine Arbeit am Fachbereich Veterinärmedizin aufgenommen. Er wird neben der administrativen Leitung des S2-Laborbereichs auch die administrative und fachliche Betreuung der Großgeräte übernehmen und hier insbesondere seine Expertise im Bereich der konfokalen Mikroskopie einbringen.

07.12.2020 | TZR

Brain City Berlin-Botschafterin Dr. Olga Makarova

Brain City-Botschafterin Dr. Olga Makarova arbeitet als Infektionsbiologin am Institut für Tier- und Umwelthygiene des Zentrums für Infektionsmedizin der Freien Universität Berlin.

21.09.2020 | TZR

Innovative Textilien für Gesichtsmasken können SARS-CoV-2 direkt inaktivieren, wie Forscher der Freien Universität Berlin und der RWTH Aachen University zeigten

Pressemitteilung Nr. 096/2020 vom 10.06.2020 Innovative Textilien können SARS-CoV-2-Viruspartikel binnen weniger Stunden um bis zu 99,9 Prozent reduzieren

11.06.2020 | TZR

FAO Referenzzentrum für Antimikrobielle Resistenz (FAO RC-AMR) am Fachbereich Veterinärmedizin

Am 11. November 2019 erhielt der Fachbereich Veterinärmedizin der FU Berlin die offizielle Anerkennung als FAO Referenzzenrum für Antimikrobielle Resistenz (FAO RC-AMR) und ist damit das erste und bislang einzige Referenzzentrum dieser Art in Deutschland.

05.12.2019 | TZR

Berlin University Alliance holt den Exzellenztitel

Pressemitteilung Nr. 222/2019 vom 19.07.2019

30.07.2019 | TZR

Berliner Morgenpost: Richtfest für ein neues Forschungsgebäude

Das Tiermedizinische Zentrum für Resistenzforschung (TZR) entsteht auf dem Campus in Düppel und soll im Frühjahr 2020 fertig sein. 

03.04.2019 | TZR

campus.leben: Richtfest für einen einmaligen Forschungsbau

Universitätsangehörige, Politiker, Planungs- und Bau-Team feierten in Düppel die Fertigstellung des Rohbaus des Tiermedizinischen Zentrums für Resistenzforschung der Freien Universität

25.03.2019 | TZR

Tiermedizinisches Zentrum für Resistenzforschung (TZR) der Freien Universität Berlin feiert Richtfest

Pressemitteilung Nr. 060/2019 vom 18.03.2019 der Freien Universität Berlin

19.03.2019 | TZR