Springe direkt zu Inhalt

13.000 € Corona-Studierendenhilfe!

News vom 24.03.2021

Die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin e.V. wirbt unter dem Kennwort „Corona-Studierendenhilfe“ seit Mai 2020 gezielt Spenden zur Linderung von COVID-19-bedingten Notlagen von Studierenden des Fachbereichs Veterinärmedizin ein. Zwischenzeitlich sind insgesamt 13.360 € an Spenden eingegangen, welche durch die Veterinärmedizinische Fachschaftsinitiative Berlin e.V. an bedürftige Studierende verteilt werden. Wir danken allen Spender*innen ganz herzlich, insbesondere jenen, die teilweise wiederholt große Beträge gespendet haben! Die größte Einzelspende in Höhe von 3.000 € ging von der Berliner Tierärztlichen Gesellschaft ein. Die dadurch demonstrierte Verbundenheit der Berliner Tierärzteschaft mit unseren Studierenden wissen wir sehr zu schätzen. Weitere Spenden sind jederzeit herzlich willkommen!

13 / 91