Springe direkt zu Inhalt

Frau Prof. Ellen Lettow verstorben

News vom 19.04.2021

Wie der Fachbereich kürzlich erfuhr ist Frau Professor Dr. Ellen Lettow am 2.4.2021 verstorben.

Frau Professor Lettow war eine hochgeschätzte Hochschullehrerin und hat in ihren Arbeitsgebieten, insbesondere in der Kleintiermedizin mit Schwerpunkt Augenheilkunde, hervorragende wissenschaftliche Leistungen erbracht, die international aufmerksam verfolgt und gewürdigt wurden. Sie stammte aus Essen, hat dann in Berlin das Studium der Veterinärmedizin aufgenommen, zunächst im Ostteil der Stadt, dann nach einem Wechsel im Jahre 1950 an der Freien Universität. Ihre Promotion erfolgte 1953 und im Jahr 1960 konnte sie die Habilitation zum Thema „Diagnose der Lebererkrankungen des Hundes“ erfolgreich abschließen. Frau Prof. Lettow war in Deutschland aber auch international hoch angesehen und hat an vielen deutschen und europäischen Tierkliniken Gasttätigkeiten ausgeübt. Ihre großen fachlichen Verdienste wurden im Jahr 1993 durch die Deutsche Gesellschaft für Kleintiermedizin mit der Richard Völker-Medaille gewürdigt.

Die Fachbereich Veterinärmedizin trauert um eine verdiente und wissenschaftlich sehr engagierte Kollegin, der wir stets in Ehre gedenken werden.

12 / 91