Springe direkt zu Inhalt

Institut für Tierpathologie (WE12)

Institut für Tierpathologie

Institut für Tierpathologie

Postadresse

(für Anfahrt siehe Übersichtsseite Kontakt)

Robert-von-Ostertag-Straße 15
Ge­bäude 31
14163 Berlin

Stand­orte

Link zum Standort Düppel, Haus 31
Anfahrt via Google maps
Anfahrt mittels ÖVP (BVG)

Telefon +49 30 838 62450
Fax +49 30 838 458247
E-Mail Nicht-studentische Anliegen: pathologie@vetmed.fu-berlin.de
  Kontakt Studierenede: lerne-patho@vetmed.fu-berlin.de

Lei­tung

Prof. Dr. Achim Gruber , PhD, Dipl. ECVP

Berufsbild Tierpathologie

Univ.-Prof. Dr. Achim Gruber , Ph.D., Geschäftsführender Direktor des Institiutes für Tierpathologie zur Aus- und Weiterbildung, Berufsalltag und Karrierechancen im Fach TIerpathologie

Am Institut für Tierpathologie stehen die Ursachen, Mechanismen und die Erkennung (Diagnostik) der Krankheiten von Heim- und Nutztieren sowie Zoo- und Wildtieren im Zentrum von Lehre und Forschung. Wir bilden angehende Tierärzt*innen in allen relevanten Aspekten der Pathologie sowie Fachtierärzte auf nationaler Ebene und europäischer Ebene (ECVP-Diplomates) aus.

Kontakt bei diagnostischen und sonstigen Anliegen

Für alle diagnostischen und organisatorischen Anliegen und Fragen sind wir erreichbar:

Gerne helfen Ihnen am Telefon
Frau Katrin Hepe / Viola Slupina
Tel.: +49 30 838 6245

Sollten wir nicht sofort für Sie da sein können, haben Sie die Möglichkeit uns eine Nachricht zu hinterlassen. Wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen.

Sie erreichen uns auch jederzeit gerne per Email:
pathologie@vetmed.fu-berlin.de

Kontakt für Studentische Angelegenheiten

Für alle Fragen rund um die Lehre
sind wir erreichbar:

Gerne helfen Ihnen am Telefon
Frau Sylke Giese / Maud Jantor
Tel.: +49 30 838 62454
Montag bis Donnerstag 7.00 - 15.00 Uhr

Schreiben Sie uns eine Email:
lerne-patho@vetmed.fu-berlin.de
bitte nutzen Sie hierfür ausschließlich Ihre Zedat-Emailadressen (zum Schutz Ihrer Daten), Dankeschön.

News

FAQ für Studierende

Informationen zu Organisation und Zuständigkeiten in der Pathologie

Zitat Wikipedia: "Unter Studium (lateinisch  studere  „[nach etwas] streben, sich [um etwas] bemühen“) wird primär das wissenschaftliche Lernen und Forschen an Universitäten und anderen Hochschulen sowie diesen gleichgestellten Akademien verstanden."   Nach etwas streben… ein  aktiver  Prozess 😊

Für die Eintragungen ins Campus Management ist jeder Studierende vor / zu Beginn des Semesters selbst verantwortlich. Sollte doch mal etwas schiefgehen, wenden Sie sich bitte per Email an das Studienbüro. Bitte nutzen Sie hierfür Ihren Zedat-Email-Account.

Die Eintragungen ins Blackboard erfolgen automatisiert nach der Anmeldung im Campus Management, sollte mal etwas nicht klappen, können Nachtragungen durch uns erfolgen (im Gegensatz zu den Eintragungen ins Campus Management!). Bitte schreiben Sie eine Email. Bitte nutzen Sie hierfür Ihren Zedat-Email-Account.

Im 5. Fachsemester bieten wir Ihnen die Lehrveranstaltungen zum Gebiet der Allgemeinen Pathologie an.

Im 6. Fachsemester bieten wir Ihnen die Lehrveranstaltungen zum ersten Teil der Speziellen Pathologie an.

Im 7. Fachsemester bieten wir Ihnen die Lehrveranstaltungen zum zweiten Teil der Speziellen Pathologie an.

Im 8. Fachsemester bieten wir Ihnen die Lehrveranstaltungen zum dritten Teil der Speziellen Pathologie an.

Histologische Pathologie oder „Pathohisto“… Sie dürfen ganz praktisch Pathologe sein und Präparate von typischen Veränderungen „erfahren“, im wahrsten Sinne des Wortes. Dazu treffen wir uns im Hörsaal und packen die Mikroskope aus… dieser Teil der Ausbildung entspricht den Übungen zur Allgemeinen und Speziellen Pathologie in den Fachsemestern 5 bis 8.

Ab dem 9. Fachsemester bieten wir Ihnen die Lehrveranstaltungen zur praktischen Ausbildung in der Pathologie im Rahmen der klinischen Rotation an .

Pathologie ganz praktisch, je nach Rahmenbedingungen in der Sektionshalle „praktisch am Objekt“ oder im Hörsaal / Seminarraum „ganz steril“.

Schutzkleidung inklusive Gummistiefel und Schürze werden gestellt. Beachten Sie hierzu auch die Hinweise / Vorschriften unserer obligatorischen Hygieneeinweisung!

Zusätzlich zu den "großen" Prüfungen am Ende des 8. Fachsemesters bzw. der Rotation, finden semesterbegleitende Leistungskontrollen / Testate statt.

Bis zum Ende des 8. Fachsemesters können Sie an allen Lehrveranstaltungen teilnehmen. Für die klinische Rotation trifft das  nicht  zu, hier müssen ggfs. Ausweichtermine wahrgenommen werden, bitte melden Sie sich rechtzeitig zur Planung ihrer individuellen Termine!

Melden Sie sich gerne, schreiben Sie eine Email. Bitte nutzen Sie hierfür Ihren Zedat-Email-Account.

Bitte schreiben Sie eine Email an uns. Bitte nutzen Sie hierfür Ihren Zedat-Email-Account.

Termine

Transregio SFB-TR 84 “Innate Immunity of the Lung: Mechanisms of Pathogen Attack and Host Defence in Pneumonia“
Einstein-Zentrum für alternative Methoden in der biomedizinischen Forschung
Organspezifische Stratifikation bei Covid-19