Bibliotheksnutzung

Je nach Nutzerstatus (Studierende, Mitarbeitende, Extern Nutzende) gelten unterschiedliche Regeln bzw. Gibt es unterschiedliche Bereiche, aus denen Sie Bücher entleihen können.

Eine Übersicht finden Sie hier.

Für Studierende der Freien Universität ist der Studierendenausweis/Campuscard gleichzeitig ihr Bibliotheksausweis.

Externer Nutzer wohnhaft in Berlin oder Brandenburg können Sie sich an der Leihstelle einen Bibliotheksausweis ausstellen lassen. Bitte bringen Sie dafür einen amtlichen Lichtbildausweis und ggf. einen Nachweis für die Wohnhaft (sofern dies nicht auf dem amtlichen Lichtbildausweis angegeben ist) mit.

Noch nicht volljährige Jugendliche brauchen zusätzlich die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten und einen Lichtbildausweis des Erziehungsberechtigten zur Unterschriftenüberprüfung.

Sie können Ihre Bücher persönlich an der Leihstelle unserer Bibliothek während der Öffnungszeiten abgeben. Es gibt aber auch die Möglichkeit an jeder FU-Bibliothek Ihre FU-Medien (d.h. alle Bücher aus FU-Bibliotheken mit Ausnahme von Fernleihen) zurückgeben.

Ja. Laden Sie dafür den Treiber für Ihr Betriebssystem auf der Seite von RICOH Deutschland runter.

Öffnen Sie die Datei, die Sie drucken wollen, auf einem der Thin-Clients in der Bibliothek, wählen Sie schwarz-weiß-Druck oder Farbe aus, stellen Sie alle weitere Druckeinstellungen unter "Einstellungen" ein, bestätigen Sie mit "Okay". Es öffnet sich ein Pop-up-Fenster. Geben Sie nun Ihre Mensa-Kartennummer ein.

Gehen Sie nun mit der Mensakarte zu einem beliebigen Multifunkionsgerät und wählen Sie im Hauptmenü unter "Drucker" Ihre Datei aus.

Erlaubt sind Getränke in verschließbaren Flaschen und Bechern.

Das Essen ist in der gesamten Bibliothek nicht gestattet.

Als Studierender einer Hochschule, die an eduroam teilnimmt, können Sie sich ganz einfach mit Ihrem Laptop in das W-Lan einwählen.

Für ZEDAT-Account-Inhaber gibt es weiterhin eine begrenzte Anzahl an PC-Arbeitsplätzen in der Bibliothek.

Für andere Nutzer der Bibliothek steht kein Internet zur Verfügung.

Gegenüber der Ausleihe (s/w und Farbe) sowie im Zeitschriftenmagazin (s/w) befinden sich Kopierer der Firma Ricoh. Zum Kopieren ist die Mensakarte oder Campuscard nötig. Die Karten müssen in der neben der Bibliothek liegenden Mensa aufgeladen werden.

Hochschulschriften aus dem Magazin sind über das Benutzerkonto bestellbar. Melden Sie sich dazu in Primo an und klicken Sie auf „Vormerkung“, bestätigen Sie Ihre Vormerkung. Ihre Bestellung können Sie nun im Benutzerkonto unter „Bestellungen“ sehen. Die Bestellung kann dann an der Ausleihe abgeholt werden.

Nutzen Sie zum Aufladen bitte das Gerät in der Mensa.

Unter dem Begriff Rara (im Singular „Rarum“, vom lateinischen rarus: „selten“, „vereinzelt“) versteht man seltene und wertvolle Werke (Drucke, Manuskripte, Dokumente etc.) mit Unikat-Charakter. Sie werden geschützt an einem Sonderstandort aufbewahrt und sind nur auf Anfrage einsehbar. Unser Rara-Bestand kann nur vor Ort genutzt werden, die Einsicht wird ausschließlich bei Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises gewährt.

Sind Sie an der Freien Universität Berlin immatrikuliert, gehören Sie zur Gruppe der Studierenden.

Arbeiten Sie an der Freien Universität Berlin und haben Sie der Leihstelle bei Anmeldung einen Nachweis darüber mitgebracht (z.B. Arbeitsvertrag), sind Sie Mitarbeiter.

Haben Sie sich mit einem Wohnort in Berlin/Brandenburg angemeldet, sind Sie externer Benutzer. Dieser Status gilt auch für Sie, wenn Sie an einer anderen Universität immatrikuliert sind.

Ohne einen Wohnsitz in Berlin/Brandenburg können Sie den "Gast"-Status erhalten.

Die Toiletten befinden sich im Eingangsbereich auf der rechten Seite. Gehen Sie am Eingang auf die Ausleihe zu und sehen Sie nach rechts, dort finden Sie das Schild mit dem Pfeil zu den Toiletten.

Melden Sie sich in Primo mit Ihrem Account an und klicken Sie einfach auf „Vormerken" neben dem gesuchten Titel. Bestätigen Sie die Auswahl. Das Medium erscheint jetzt bei Ihnen im Konto unter "Bestellungen".

Sie bekommen eine Nachricht, sofern Sie Ihre E-Mailadresse angegeben haben. Sobald das von Ihnen vorgemerkte Exemplar an der Ausleihe zurückgebucht wird.