Springe direkt zu Inhalt

Sitzungsgeld für die Teilnahme an ausgewählten Gremien am Fachbereich Veterinärmedizin

Gemäß der Hochschulsitzungsgeldverordnung (HsigVO) erhalten Studierende und nebenberufliche Lehrkräfte, die in den nachfolgenden Gremien des Fachbereichs gewählt worden sind, Sitzungsgelder:

  1. Fachbereichsrat
  2. Ausbildungskommission
  3. Berufungskommissionen
  4. Dezentraler Wahlvorstand
  5. Prüfungsauschuss


Die Höhe des Sitzungsgeldes entspricht dem jeweils geltenden Satz, den Bezirksverordnete für Ausschusssitzungen erhalten. Dies entspricht derzeit der Höhe von 20,00 € pro Sitzung. Beantragt wird, dass im Rahmen der Gleichbehandlung die Antragsberechtigten auch für die weitere Kommissionen, die durch den Fachbereichsrat offiziell für eine Sitzungsperiode gewählt worden sind, Sitzungsgelder erhalten mögen. Dies betrifft aktuell die folgenden Kommissionen:

• Hygienekommission
• Gleichstellungskommission

Zur Beantragung von Sitzungsgeld ist das entsprechende Formular des Fachbereichs Veterinärmedizin zu verwenden und an die Fachbereichsverwaltung in digitaler Form zu übermitteln. Diese steht bei Fragen ebenfalls gerne zur Verfügung.