Springe direkt zu Inhalt

Reithalle statt Hörsaal

News vom 17.06.2015

Tag der offenen Tür des Fachbereichs Veterinärmedizin der Freien Universität im Pferdezentrum Bad Saarow am 27. Juni

Nr. 172/2015 vom 15.06.2015

Auf dem diesjährigen Tag der offenen Tür des Fachbereichs Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin dreht sich alles um das Pferd: Das Pferdezentrum Bad Saarow lädt erstmals Besucher am 27. Juni 2015 ein, die 2014 eröffnete europaweit einmalige Einrichtung zu erkunden. Tierärzte, Mitarbeiter sowie Studierende der Pferdewissenschaft und der Veterinärmedizin geben Erwachsenen und Kindern einen Einblick in ihre Arbeit und ihr Studium. An zahlreichen Info- und Aktionsständen, bei Vorführungen in der Reithalle sowie im Reitzirkel und in Gesprächen mit Experten erfahren Besucher mehr über Themen wie artgerechte Pferdeausbildung, Züchtung und Reproduktionsmedizin sowie die Anatomie des Pferdes. Kleine Besucher können bei einer Rallye ein Tierarzt-Diplom ablegen, sich beim Hufeisenwerfen oder Ponyreiten beweisen und bei einer Fohlentaufe die neuen Namen der in diesem Jahr geborenen Fohlen erfahren. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.

Die Klinik für Pferde und das Institut für Veterinär-Physiologie zeigen die Belastbarkeit des Herz-Kreislauf-Systems von Pferden mittels Elektrokardiogramm (EKG) und Belastungsendoskopie. Reproduktionsmediziner geben Einblicke in ihre Arbeit im Pferdezentrum. Experten präsentieren anatomische Präparate und informieren die Besucher über Tierernährung, Tierschutz, Tierverhalten und Biochemie. Studierende, Auszubildende und Hochschullehrer stellen die Studiengänge Veterinärmedizin, Pferdewissenschaft und die Ausbildungsberufe an der Freien Universität rund ums Tier vor. Kooperationspartner wie das Leibnitz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung informieren unter anderem über Wölfe und Luchse, Greifvögel und Bienen. Das Studentencafé sowie ein Grill- und Getränkestand und das Finsterwalder Brauhaus sorgen für das leibliche Wohl.

In der 2014 eröffneten europaweit einmaligen Einrichtung werden die artgerechte Pferde- und Problempferdeausbildung sowie das Anreiten junger Pferde angeboten sowie Reproduktionsmedizin und Pferdezucht betrieben und gelehrt. Leiter des Pferdezentrums Bad Saarow ist Johannes Handler, Professor an der Freien Universität Berlin für Reproduktionsmedizin und bildgebende Verfahren beim Pferd. Das 13 Hektar große Areal mit seiner hochwertigen und auf das Wohl der Tiere ausgerichteten Ausstattung umfasst eine 1600 Quadratmeter große Reithalle, einen Außenspringplatz und Longierzirkel sowie einen Bereich, in dem Pensionspferdehaltung betrieben wird.

WEITERE INFORMATIONEN

Zeit und Ort

  • Samstag, 27. Juni 2015, von 13.00 bis 18.00 Uhr
  • Pferdezentrum Bad Saarow, Silberberg 1, 15526 Bad Saarow
  • Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: von Berlin Hauptbahnhof mit dem RE1 stündlich nach Fürstenwalde, direkter Anschluss mit dem RE 35 nach Bad Saarow, mit dem Bus 431 Richtung Wendisch Rietz direkt zum Pferdezentrum

Kontakt

Jörg Kotenbeutel, Pferdezentrum Bad Saarow, Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin, Telefon: 0171 / 210 41 06, E-Mail: joerg.kotenbeutel@fu-berlin.de

Im Internet          

Weitere Informationen zum Pferdezentrum Bad Saarow und zum dortigen Studium

Die Originalpressemitteilung unter http://www.fu-berlin.de/presse/informationen/fup/2015/fup_15_172-pferdezentrum-bad-saarow-tag-der-offenen-tuer zu finden.

47 / 69