Traditionssiegel der Tierärztlichen Hochschule Berlin

Traditionssiegel der Tierärztlichen Hochschule Berlin

Traditionssiegel der Tierärztlichen Hochschule Berlin

Die Tierärztliche Hochschule Berlin erhielt am 5. September 1910 das Promotionsrecht. Die ersten zwölf Tierärzte wurden im Januar 1911 unter dem Rektorat von Professor Eberlein promoviert. Am gleichen Tag ernannte die Hochschule auch die ersten sieben Ehrendoktoren.

Das Siegel selbst wurde 1912 zum ersten Mal erwähnt und ist nur mehr aus Abbildungen bekannt; über den Verbleib liegen keine Erkenntisse vor.

Einzelaspekte zur Geschichte der Veterinärmedizin in Berlin beleuchtet die Veterinärmedizinische Bibliothek in ihrem digitalen Archiv