Über uns

Willkommen auf der Homepage des Instituts für Veterinär-Epidemiologie und Biometrie. Unser Gebäude finden Sie auf dem Campus Düppel als Haus 21 (Lageplan).


Lehre

Das Institut organisiert die Lehre im Bereich Biometrie und Epidemiologie. Im 2. Semester findet dazu die Grundvorlesung Biometrie statt, für höhere Semester gibt es Wahlpflichtveranstaltungen zu verschiedenen Schwerpunkten der Epidemiologie. Auch für die Studiengänge Bachelor und Master Pferdewissenschaften übernimmt das Institut die Lehre in Epidemologie und Biometrie.

Zudem bietet das Institut Veranstaltungen im Rahmen der Dahlem Research School (PhD-Studium) sowie die Teilnahme am European College of Veterinary Public Health (ECVPH) an.


Forschung

Das Institut bearbeitet ein breites Spektrum an selbst initiierten oder drittmittelfinanzierten Projekten in den Themenbereichen

  • Veterinary Public Health
  • Angewandte Epidemiologie
  • Systemmodellierung

Als Forschungseinrichtung unterliegen wir den Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis, des Datenschutzes und des Schutzes der Persönlichkeit:

  • erhobene Daten werden wissenschaftlich fundiert ausgewertet, interpretiert und in kondensierter Form der Öffentlichkeit zugänglich gemacht
  • alle Daten werden auf Servern der Freien Universität abgelegt und vor unberechtigtem Zugriff und Verlust geschützt
  • Personenbezogene Daten werden weder publiziert noch an Dritte weitergegeben

Weiterführendes:

Im Institut werden in den verschiedenen Forschungsgebieten Promotionen (Dr. med. vet; PhD), Diplom- und Masterarbeiten betreut. Im Rahmen von Praktika kann ein Einblick in die Arbeit des Instituts genommen werden. Initiativbewerbungen sind jederzeit willkommen.


Dienstleistung

Das Institut ist Teil der statistischen Beratungseinheit fu:stat der FU Berlin und bietet in diesem Rahmen Beratung zur Studienplanung, Erstellung von Fragebögen, Datenerfassung und statistischen Datenauswertung an. Das Angebot richtet sich an Studierende, Promovierende und Mitarbeiter des Fachbereichs Veterinärmedizin, aber auch anderer Fachbereiche bei geeigneten Fragestellungen.