Springe direkt zu Inhalt

Lernboxen der Veterinär-Anatomie in der Bibliothek

News vom 14.07.2021

Liebe Studierende,

in Zusammenarbeit mit dem Institut für Veterinär-Anatomie können wir ab Freitag, den 16. Juli 2021, zu den Leseplätzen auch Lernboxen mit anatomischen Präparaten anbieten. Wenn Sie über unser elektronisches System einen Platz reservieren, wird Ihnen automatisch die Zubuchung einer Box angeboten. Die Nutzung der Boxen ist immer mit einem Platz in der Bibliothek verbunden. Innerhalb des Hauses sind folgende Regeln verpflichtend:

  • Platzreservierungen sind nur mit vollständiger Impfung (je nach Impfstoff 1-2 Impfungen plus 14 Tage seit der letzten Impfung) oder einem negativen Schnelltest (Zertifikat einer anerkannten Stelle, nicht älter als 24 Stunden) erlaubt. Die Reservierung erfolgt über das elektronische System der Veterinärmedizinischen Bibliothek vor dem jeweiligen Öffnungstag der Veterinärmedizinischen Bibliothek, es gibt keine Platzvergabe vor Ort.

  • Das Reservierungssystem finden sie auf https://bib.vetmed.fu-berlin.de/platzreservierung/ (oder in der Navigationsleiste auf der HP unserer Bibliothek)

  • Aufgrund der erwarteten Nachfrage ist das System zunächst auf einen Platz halbtags (=3 Stunden) pro Person und Woche eingestellt.

  • Die Platzvergabe erfolgt automatisch über das System. Der zugewiesene Platz muss eingehalten werden und wird im System zusammen mit den Kontaktdaten gespeichert.

  • Die Leseplätze sind Einzelarbeitsplätze. Es darf keine Gruppenarbeit stattfinden. Vorgegebene Abstände sind die gesamte Aufenthaltszeit über einzuhalten.

  • Im gesamten Haus gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske. Dies gilt auch am Leseplatz.

  • Vor und nach der Benutzung der Boxen müssen die Hände gewaschen werden!

  • Mittel zur Händedesinfektion befindet sich an der Leihstelle und auf den Toiletten. Desinfektionstücher für die Tischfläche können Sie an der Leistelle erhalten. Es gilt: Jeder desinfiziert für sich, d.h. bei Nutzung eines Platzes ab Mittag sollten Sie zu Beginn die Tischoberfläche abwischen.

  • Das Leitsystem im Haus ist einzuhalten. Für Nutzer*innen gesperrte Bereiche sind durch Markierungen auf dem Boden sowie rotes Absperrband gekennzeichnet und dürfen nicht überschritten werden.

  • Aufgrund der Präparate und der Maskenpflicht ist die Mitnahme von Getränken in die Bibliothek derzeit nicht gestattet.

  • Handschuhe müssen bei Bedarf selber mitgebracht werden.

Bitte haben Sie Verständnis für die Regeln und respektieren Sie diese. Wir haben ein von der Arbeitssicherheit und dem Personalrat genehmigtes Konzept, das uns ein Angebot von Leseplätzen ermöglicht. Unabhängig von persönlichen Meinungen sind wir zur Einhaltung und Durchsetzung dieser Regeln verpflichtet. Wir sind froh dieses Angebot machen zu können und so wenigstens einen gewissen Zugang zu Präparaten zu ermöglichen.

Zu den Boxen: Die Boxen beinhalten verschiedene Thematiken, weshalb die elektronische Buchung zu einer Platzreservierung notwendig ist. Eine zusätzliche Auswahl vor Ort ist nicht möglich. Auch dürfen die Inhalte der Boxen nicht gemischt werden, d.h. beim Lernen dürfen Präparate nicht „getauscht“ werden. Unseren Bibliothekaren ist eine Rückordnung nicht möglich, die Themenordnung und damit das strukturierte Lernen wäre somit zerstört. Die Bibliothek kann die Boxen somit nur ausgeben, einsammeln und auf Vollständigkeit prüfen. Bitte achten Sie darauf, um Ihnen und Ihren KommilitonInnen ein sinnvolles Lernen zu ermöglichen.

Die Buchung ist ab sofort freigeschaltet.

1 / 31