Dahlem

Herrenhaus der Domäne Dahlem

Herrenhaus der Domäne Dahlem

Viele Institute waren zumindest zeitweise in einst herrschaftlichen Villen in Dahlem untergebracht, und eine der letzten landwirtschaftlichen Idyllen in Berlin bietet den Veterinärmedizinern heute noch Bleibe: die Domäne Dahlem. Neben diesen geschichtlich interessanten Orten mit ihrer alten Baustruktur sind aber auch die Neubauten einen Blick wert.

Domäne Dahlem

Die Domäne Dahlem gehört seit 1951 zu den Adressen wechselnder Veterinärmedizinischer Institute der Freien Universität.

Koserstr. 20

Der Gebäudekomplex Koserstr. 20 ist der erste Neubaukomplex, der für die Veterinärmediziner der Freien Universität in den sechziger Jahren gebaut wurde.

Bitterstr. 8-12

Die weitläufige Anlage der Bitterstr. 8-12, ursprünglich als Wohnhaus eines Luftfahrtindustriellen zwischen 1914 und 1919 erbaut, bot vielen Einrichtungen des Fachbereichs Veterinärmedizin in der Frühzeit an der Freien Universität eine Adresse.

Drosselweg 3

Gut drei Jahrzehnte lang war der Drosselweg 3 die Adresse für das Institut für Veterinär-Pathologie der Freien Universität.