Springe direkt zu Inhalt

Industry on Campus

Die promovierte Veterinärmedizinerin Lydia Scharek-Tedin präsentierte ihr Forschungsprojekt und diskutierte mit dem Publikum.

Die promovierte Veterinärmedizinerin Lydia Scharek-Tedin präsentierte ihr Forschungsprojekt und diskutierte mit dem Publikum.
Image Credit: Marion Kuka

News from May 02, 2018

Das Institut für Immunologie beteiligte sich an der Veranstaltung „Industry on Campus“

Forscherinnen und Forscher aus den Natur- und Lebenswissenschaften der Freien Universität trafen die Innovations-Scouts von großen Unternehmen.

"Lydia Scharek-Tedins Wunderwaffe ist so alt wie die Dinosaurier – und heißt Fadenwurm: Die promovierte Veterinärmedizinerin arbeitet am Institut für Immunologie mit den Parasiten. Weltweit haben 25 Prozent der Menschen Fadenwürmer im Darm, in Europa wird allerdings – dank Hygiene - kaum noch jemand davon geplagt. Zum Glück – doch es gibt auch Fälle, bei denen der Wurm fehlt: Er produziert nämlich ein Protein, durch das möglicherweise die in westlichen Ländern verbreitete chronisch-entzündliche Darmerkrankung bekämpft werden kann, weil es das Immunsystem moduliert. Diese besondere Fähigkeit hat das Wissenschaftler-Team nun auf ein Darmbakterium übertragen, das schon länger zur Förderung der Darmgesundheit eingesetzt wird. Ferkel mit Durchfall sind in Studien bereits mit der neuen Methode kuriert worden. Bis zu einem Medikament für Menschen ist es jedoch ein weiter Weg."

Quelle: campus.leben

Vollständiger Beitrag: https://www.fu-berlin.de/campusleben/anwenden/2018/20180419-industry-on-campus/index.html

26 / 27