Berliner Veterinary Public Health Meeting 2019

02.09.2019 | 14:00

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sind Sie an einem fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen am Forschungs- und Wissenschaftsstandort Berlin interessiert?
Diese Frage haben sich die Initiatoren des Berliner „Veterinary Public Health Meeting“ gestellt und eindeutig mit „ja“ beantwortet.
Wir möchten Sie deshalb ca. 4-mal im Jahr einladen zu interdisziplinären Fachvorträgen aus dem Themenkreis Veterinary Public Health und zu Pausengesprächen bei Kaffee und Keksen. Unser Wunsch wäre, dass eine Community aus den

Instituten der FU Berlin, der Bundeswehr, dem Landeslabor und den Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsämtern in Berlin und in Brandenburg, dem Bundesinstitut für Risikobewertung sowie dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

einen regelmäßigen Treffpunkt findet.
Wir bieten die Teilnahme an den Veranstaltungen unentgeltlich an und streben eine Anerkennung bei der Akademie für tierärztliche Fortbildung an.
Zur Auftaktveranstaltung am 2. September 2019 werden sich die Veranstalter mit Vorträgen aus ihren Bereichen vorstellen. Darüber hinaus freuen wir uns auf den Vortag von Frau Dr. Bläschke zum Thema „Food Fraud“.
Es erwartet Sie somit ein thematisch weit orientiertes Programm (siehe Downloads), zu dem wir Sie herzlich einladen.
Ihr
Prof. Dr. Thomas Alter und
Dr. Jörg Schulenburg

Zeit & Ort

02.09.2019 | 14:00

Die etwa zweistündige Veranstaltung findet im
Gebäude 33 der Liegenschaft des Bundeswehrkrankenhauses
Berlin, Scharnhorststraße 14,
statt.

Weitere Informationen

Veranstalter: Das Zentrale Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Kiel und das Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene der Freien Universität Berlin

FAO Reference Centre for Veterinary Public Health
VibrioNet
CARO 2017
PAC-Campy