Henriette Loss schließt mit 'summa cum laude' ab

links: PD Dr. Ulrike Lodemann, rechts: Henriette Loß

links: PD Dr. Ulrike Lodemann, rechts: Henriette Loß
Bildquelle: Andy Fester

News vom 23.08.2019

Henriette Loß wurde mit dem Prädikat ‚summa cum laude‘ promoviert

Als Promotionsstudentin der Dahlem Research School bearbeitete Frau Loß am Institut für Veterinär-Physiologie des Fachbereichs Veterinärmedizin der FU Berlin das Forschungsthema "Inflammasomes as potential mediators of probiotic effects in porcine intestinal immune and epithelial cells". Ihre gleichlautende Dissertationsschrift zur Erlangung des Grades Dr. med. vet. wurde nach drei positiven Begutachtungen am 20.08.2019 im Rahmen einer Kollegialprüfung am Fachbereich Veterinärmedizin mit dem Prädikat "summa cum laude" verteidigt.
Die kumulative Dissertationsschrift beinhaltet drei peer-reviewed Originalpublikationen in internationalen Fachzeitschriften, von denen Frau Loß bei zwei Publikationen Erstautorin ist.

Die Ergebnisse ihrer Arbeit hatte Frau Loß bereits während ihrer Promotionszeit in Form von Vorträgen und Postern auf wissenschaftlichen Tagungen präsentiert. Finanziell unterstützt wurde die Promotion durch ein Elsa Neumann Stipendium des Landes Berlin und durch eine Sachbeihilfe der DFG (LO 2058/1-1).

Wir wünschen Frau Loß für ihren weiteren Lebensweg alles Gute!

1 / 18