Springe direkt zu Inhalt

61. Wissenschaftliche Tagung der Gesellschaft für Versuchstierkunde GV-SOLAS

News vom 17.01.2024

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

wir möchten Sie ganz herzlich im Namen der Gesellschaft für Versuchstierkunde, der Interessengemeinschaft für Tierpfleger/-innen, des technischen Personals und des Organisationskomitees zur 61. Wissenschaftlichen Tagung der GV-SOLAS vom 11.-13. September 2024 nach Würzburg einladen. 

Seit über 600 Jahren ist die Stadt Würzburg Sitz der Julius-Maximilians-Universität, eine der ältesten Universitäten Bayerns. Die JMU bietet als Volluniversität ein breites und innovatives Fächerspektrum mit dem Forschungsschwerpunkt Humanmedizin an. Gerade hier kam es in den letzten Jahren durch die Würzburg Initiative 3R (WI3R) zu signifikanten Entwicklungen für die präklinische Forschung. Technologien wie „Organoide“, Biofabrikation oder In vitro Gewebemodelle machen deutlich, wie Tierversuche und 3R Modelle Hand in Hand gehen. 

Ein andres Würzburger Merkmal sind seine Gebäude im Barock- und Rokokostil. Die Würzburger Residenz, die über dem Main thronende prächtige Festung Marienberg und zahlreiche alte Weinstuben und Weinkeller laden zu kulturellen und kulinarischen Streifzügen ein.  

Die hohen Teilnehmerzahlen der Tagungen der GV und der IGTP, egal ob online oder live, zeigen, wie wichtig in der heutigen Zeit die Versuchstierkunde ist. Die Umsetzung des Tierschutzes und die Verbesserung der Bedingungen für die Versuchstiere liegt den Forschenden, Tierhaltungsleitungen und nicht zu guter Letzt auch dem pflegerischen Personal am Herzen. Nur durch einen ständigen Austausch können wir positive Entwicklungen bewirken.  

Das zentral gelegene Würzburger Congress Centrum ist exklusiv für die Tagung reserviert. Im Eingangsbereich und neben dem großen Hauptsaal steht insgesamt eine Ausstellungsfläche von 1.500 qm zur Verfügung. Hier wird die Industrieausstellung, ein zentraler Bestandteil der Tagung, wieder Ihre bekannten Produkte und die Neuerungen präsentieren. Im OG des Congress Centrums befinden sich zwei weitere Säle, sowie zahlreiche kleinere Räume, in denen Workshops mit begrenzter Teilnehmerzahl angedacht sind.  

Auch im Jahr 2024 wird die INTERCOM Dresden GmbH als bewährter Ansprechpartner für Ihre Fragen und Wünsche zur Verfügung stehen. Darüber hinaus ist das Würzburger Organisationskomitee Ihnen gerne mit Informationen behilflich, und für Ihre Anregungen offen. 

In diesem Sinne auf ein Wiedersehen bei der Tagung im Herbst 2024 in Würzburg. 

Dr. Heike Wagner                              Dr. Andrea Ewald 

Tagungspräsidentinnen

Weitere Informationen finden Sie HIER

4 / 5