Springe direkt zu Inhalt

Vorlesungen

Ethik der Mensch-Pferd-Beziehung (Vorlesung)

 
Einführung in die Ethologie (Vorlesung)

In der Ethologievorlesung im 2. Semester werden allgemeine Grundlagen der Verhaltenskunde und verhaltenskundliche Fachbegriffe und Methoden sowie artspezifische Verhaltensweisen von landwirtschaftlichen Nutztieren (Rind, Schwein, Pferd, Geflügel, kleine Wiederkäuer), Kleintieren (Hund, Katze, Meerschweinchen, Labornager), Exoten (Ziervögel, Frösche, Fische, Reptilien) und Zoo- und Wildtieren ...

Einführung in Tierschutzethik und -recht (Vorlesung)
Die Vorlesungen Tierschutz (Ethik und Recht) und Ethologie (Tierverhalten) richtet sich an Studierende des 2. Semesters. Es werden in dem Prüfungsfach Tierschutz und Ethologie Kenntnisse über die artgemäße und verhaltensgerechte Unterbringung und Betreuung von Tieren sowie über den Schutz der Tiere im Tierhandel, bei Tiertransporten, bei der Schlachtung oder Tötung und bei Tierversuchen ...
Amtstierärztlicher Tierschutzvollzug (Seminar)
Im 4. Fachsemester wird im scheinpflichtigen Tierschutzseminar das theoretische Wissen aus der Vorlesung an Fallbeispielen aus der Praxis unter Mitwirkung von Amtstierärzten angewendet und vertieft.
Versuchstierkunde (Vorlesung)
Die Versuchstierkundevorlesung wird im 8. Semester angeboten und vermittelt die rechtlichen und ethischen Grundlagen im Umgang mit Versuchstieren sowie den tiermedizinischen Besonderheiten der am häufigsten zu experimentellen Zwecken herangezogenen Tierarten. Modulär wird im 8. Semester im Wahlpflichtbereich die Möglichkeit einer Qualifizierung gemäß Anlage 1 TierSchVerV und entsprechend ...
Scientific and Clinical Skills Lab
Mittelfristig soll ein Scientific and Clinical Skills Lab am Fachbereich Veterinärmedizin etabliert werden. Genauere Informationen werden noch bekanntgegeben.
Praxis Versuchstierkunde (Wahlpflicht)
Modulär wird im 8. Semester die Möglichkeit einer Qualifizierung gemäß Anlage 1 TierSchVerV und entsprechend FELASA A eingeräumt. Voraussetzung hierfür ist der regelmäßige Besuch der Versuchstierkundevorlesung (ohne Fehltermin). Ergänzend zu der Vorlesung „Versuchstierkunde“ für Studenten des 8. Semesters, wird eine Wahlpflichtveranstaltung zu praktischen Aspekten der ...
Webinar Alternativmethoden in Forschung und Lehre (Ringvorlesung)
Dozent/in Univ. Prof. Dr. Christa Thöne-Reineke, Dr. Vivian Kral
Querschnittsunterricht
Weiterhin werden im Wahlpflichtbereich für die 8. Semester Querschnittsveranstaltungen zu verschiedenen tierschutzrelevanten Themen in Zusammenarbeit mit den Kliniken des Fachbereich Veterinärmedizin angeboten.
Gerichtliche Tierheilkunde (Vorlesung)
Thema: "Töten von Tieren, Schweigepflicht und Tierschutz."
Nutztier Pferd - Nahrungsmittel Pferd (Vorlesung)
Beteiligung des Institut für Tierschutz, Tierverhalten und Versuchstierkunde an der Lehrveranstaltung mit den Vorlesungen zum Thema Transport (Tierschutz & Recht).