Springe direkt zu Inhalt

Crowdfunding für 2 Schulen in Kenia

Wir bitten um Spenden für die Verbesserung der Bedingungen an zwei Grundschulen im Nordwesten Kenias.

News vom 13.12.2022

Wir bitten um Spenden zur Unterstützung zweier Schulen im Nordwesten Kenias. Die Bumula und die Kapchonge Grundschule sind beide im Bezirk Bungoma. In beiden Schulen sind die Klassenräume und sanitären Einrichtungen katastrophal. 1200 Schüler der Bumula und 770 Schüler der Kapchonge Schule teilen sich wenige Toiletten und haben in Bumula keine und in Kapchonge nur eine funktionierende Wasserquelle zum Händewaschen. In der Mehrzahl der Klassenräume sitzen die Kinder auf dem Sandboden, da es keine Schulbänke und Tische gibt. Die Klassenräume sind ohne Fenster und Türen und in einem sehr renovierungsbedürftigen Zustand.
Wir kennen diese Schulen und ihre Situation durch unser Forschungsprojekt zu Infektionserregern und möchten die Situation der Schüler mit Ihrer Hilfe versuchen zu verbessern.
Bitte spenden Sie hier, damit wir uns um Folgendes kümmern können:

- Neue Toilettenhäuser in beiden Schulen - Schultische und Bänke für alle Klassenzimmer
- Die Klassenräume renovieren und instandsetzen

Wir werden mit den Lehrern und Eltern vor Ort dafür sorgen, dass die Gelder direkt für diese Zwecke eingesetzt werden.

Wir danken für Ihre Unterstützung!
Susanne Hartmann und das Team des Instituts für Immunologie der Freien Universität Berlin

2 / 50