Th2/1 Hybridzellen in Nematoden-infizierten Patienten und Mäusen

Th2/1 Hybridzellen in Strongyloides stercoralis-infizierten Patienten aus Südindien. (Die vollständige Bildunterschrift öffnet sich durch Klick auf das Bild.)

Th2/1 Hybridzellen in Strongyloides stercoralis-infizierten Patienten aus Südindien. (Die vollständige Bildunterschrift öffnet sich durch Klick auf das Bild.)
Bildquelle: Institut für Immunologie

In Nematodeninfektionen werden Th2/1-Hybridzellen induziert, welche stabil die Transkriptionsfaktoren von Th2-Zellen (GATA-3) und Th1-Zellen (T-bet) exprimieren (Peine et al. PLOS Biology, 2013). In Kooperation mit Dr. S. Babu (NIH Research Center, Chennai, Indien) untersuchen wir Blutzellen von Patienten, die mit dem Zwergfadenwurm Strongyloides stercoralis infiziert sind. Wurm-infizierte Patienten weisen nicht nur signifikant erhöhte Werte von GATA-3+ Th2 Zellen, sondern auch von GATA-3+T-bet+ Zellen auf (Abbildung). IL-4+IFN-g+ Th2/1-Hybridzellen sind nachweisbar, exprimieren jedoch im Vergleich zu murinen Th2/1-Hybriden hohe Mengen an IFN-g bei sehr geringer GATA-3 Expression. (Bock et al. Frontiers CIM, 2017).

Ausgewählte Publikationen

  • Peine, M., S. Rausch, C. Helmstetter, A. Fröhlich, A. N. Hegazy, A. A. Kühl, C. G. Grevelding, T. Höfer, S. Hartmann, and M. Loehning. 2013. Stable T-bet+GATA-3+ Th1/Th2 hybrid cells arise in vivo, can develop directly from naïve precursors, and limit immunopathologic inflammation. PLoS Biology, 11:e1001633.
  • Bock, C.N., S. Babu, M. Breloer, A. Rajamanickam, Y. Bhootra, M.-L. Brunn, A. A. Kühl, R. Merle, M. Löhning, S. Hartmann, S. Rausch. 2017. Th2/1 hybrid cells occurring in murine and human strongyloidiasis share effector functions of Th1 cells, Frontiers in Cellular and Infection Microbiology, doi: 10.3389/fcimb.2017.00261.

Beteiligte Wissenschaftler: Dr. Sebastian Rausch, Cristin Bock, Nicole Affinass.

Drittmittel:DFG GK 2046, Projekt B5.