Springe direkt zu Inhalt

Corona-Epidemie: Aktuelle Informationen zu Lehre und Prüfungen in der Veterinärmedizin und der Pferdewissenschaft

Auf dieser Seite finden Sie alle zur Verfügung stehenden Informationen zu Änderungen von Lehrveranstaltungen und Prüfungen in der Veterinärmedizin und der Pferdewissenschaft aufgrund der aktuellen Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus. Wir arbeiten mit Hochdruck an Lösungen, um die Auswirkungen auf die Veranstaltungen in der Veterinärmedizin und der Pferdewissenschaft zu konkretisieren. Bitte sehen Sie davon ab, bei uns Nachfragen zu stellen. Alle Informationen werden hier veröffentlicht.

Die Seite wird laufend aktualisiert (Stand: 29.06.).

Aktuelle Informationen, die die gesamte Freie Universität Berlin betreffen, werden hier veröffentlicht. Desweiteren sind auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts empfohlene Hinweise zum Schutz vor Ansteckungen beschrieben.

Die Regeln für digitale Lehrveranstaltungen an der Freien Universität Berlin (Code of Conduct) finden Sie hier.

Die Vorlesungszeit des Sommersemesters ist vom 20. April 2020 bis 18. Juli 2020.

Im Sommersemester 2020 wird die Lehre mit Ausnahme einiger weniger Praxisformate online sein. Die Teilnahme- und Hygieneregeln für Praxisformate finden Sie hier.

Zur Teilnahme an der Online-Lehre stellen Sie als Studierende sicher, dass Sie an Ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort über einen Webex-fähigen Rechner (Headset mit gutem Tragekomfort und guten Audioeigenschaften bzw. internes/externes Mikrofon & Webcam) und einen leistungsfähigen Internetanschluss verfügen. Sollten Sie noch nicht entsprechend ausgestattet sein, kümmern Sie sich bitte zeitnah darum. Für Studierende mit finanziellen Problemen hat die Veterinärmedizinische Fachschaftsinitiative aus einer Spendenaktion begrenzte Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung bei der IT-Beschaffung.

Bitte beachten Sie die Informationen zu den Stundenplänen Veterinärmedizin und dem Vorlesungsverzeichnis!

Downloads

Der Rotationsplan wurde geändert. Den neuen Rotationsplan ab 20.04.2020 finden Sie in der Blackboard Community „Kursübersichten Veterinärmedizin“.

Wir bieten Ihnen ab 20.04.2020 die Möglichkeit für ein Wahlpraktikum an den Instituten unseres Fachbereichs. Die Details finden Sie hier.

Ein Wahlpraktikum nach § 57 Abs. 2 können Sie auch an naturwissenschaftlich-medizinischen Einrichtungen ohne direkte veterinärmedizinische Anbindung absolvieren. Ziehen Sie hierfür humanmedizinische Einrichtungen in Betracht, die im Rahmen der Corona-Krise sehr dankbar für externe Hilfe sind. Wenn Studierende z.B. in einer Universitätsklinik oder einem an die Universität angeschlossenen diagnostischen Labor oder Forschungsinstitut sinnvoll und mit einem akademischen Anspruch aushelfen können, sind aus unserer Sicht die Bedingungen der TAppV erfüllt. Es muss nur ein lt. TAppV qualifizierter Betreuer das Wahlpraktikum bescheinigen.

Informationen zu den aktuellen Regelungen sowie anerkannten Ersatzausbildungen für die extramuralen Praktika in der Veterinärmedizin finden Sie hier.

Links zum Thema

Die Prüfungen des Wintersemesters 2019/20 sind abgeschlossen.

Die Nachprüfungen des Wintersemesters und die Prüfungen des Sommersemesters werden entsprechend den Anforderungen der TAppV und der Ergänzenden Prüfungsordnung des Fachbereichs Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin für die Tierärztliche Vorprüfung und die Tierärztliche Prüfung durchgeführt. Dabei wird den besonderen Bedingungen der COVID-19-Pandemie Rechnung getragen. Dies umfasst organisatorische Maßnahmen zur Schaffung eines hygienischen Prüfungsumfeldes und die zusätzliche Anerkennung COVID-19-spezifischer Rücktrittsgründe von einer Prüfung. Die Einzelheiten finden Sie hier.

Abschlussarbeiten können im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten fortgeführt werden. Die Abgabefristen für Abschlussarbeiten im Rahmen von Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen sind bis mindestens 11. Mai 2020 gehemmt.

Detaillierte Empfehlungen für Austauschstudierende entnehmen Sie bitte der FAQ-Sammlung der Freien Universität (https://www.fu-berlin.de/sites/coronavirus/faq/index.html)

Es ist davon auszugehen, dass im Sommersemester zumindest anfänglich ein ausschließlicher Online-Lehrbetrieb sein wird. Trotzdem empfiehlt die Freie Universität eine sorgfältige Abwägung, falls Sie in ihr Heimatland zurückkehren wollen, um von dort aus in Berlin weiter zu studieren. Es kann in diesem Fall nicht garantiert werden, dass Sie das Semester an der Freien Universität auch wirklich abschließen können.

Die Sprechstunden des Studienbüros sind bis auf Weiteres abgesagt. Bei Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Studienbüro. Bitte senden Sie Dokumente per E-Mail (Scan/Foto) ein und reichen das entsprechende Originaldokument per Post nach. Bitte sehen Sie davon ab, Fragen zur aktuellen Situation hinsichtlich des Corona-Virus zu stellen. Alle verfügbaren Informationen werden hier veröffentlicht.