Leistungskriterien und Drittmittel

Als einer der ersten Fachbereiche an der Freien Universität führte die Veterinärmedizin die leistungsorientierte Vergabe von Haushaltsmitteln ein - ein Teil des Budgets wird seit 2004 leistungsgebunden vergeben. Neben den Lehraufgaben und Dienstleistungen sind die zusätzlichen Drittmittel, die von den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Fachbereichs für spezielle Forschungsprojekte eingeworben werden, ein wichtiges Kriterium für die Bewertung der Forschungsleistungen.

Insbesondere haben sich die Projekte der Forschungsprofile mit langjährigen Kooperationen innerhalb des Fachbereichs zu leistungsfähigen Verbundprojekten (DFG-Forschergruppen, BMBF-Projekte) entwickelt, die erheblich zur Drittmittelfinanzierung der Forschung des Fachbereichs beitragen.

Die wichtigsten Drittmittelzuwender sind die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), der Bund (z.B. BMBF, BMVEL), die EU, Stiftungen sowie Unternehmen aus der Wirtschaft (siehe Tabelle 2). Zusätzlich zur Grundfinanzierung und den Zuwendungen aus Drittmitteln resultiert ein wesentlicher Bestandteil des Fachbereich-Haushalts aus den Einnahmen durch Dienstleistungen der Kliniken.

 

 

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

Ausgaben

2.004.181

2.357.544

2.568.920

2.844.685

2.607.987

2.480.287

3.573.455

Professoren (Soll)

37

37

37

37

37

37

36

Professoren (Ist)

28

27

28

28

26

25

25

Drittmittel/Professor

71.033

79.098

95.573

101.596

100.307

99.211

142.938

Tabelle 1: Drittmittelausgaben am Fachbereich Veterinärmedizin (Angaben in €)

 

Die Summe der Drittmittel hat sich innerhalb der letzten Jahre auf über 3.5 Mio. € gesteigert (siehe Tabelle 1), die Höhe der Drittmittel je besetzter Professur seit 2002 verdoppelt. Ein besonderes Qualitätsmerkmal ist der zwischen 20 und 31 % hohe Anteil von DFG-Mitteln (siehe Tabelle 2).

 

Zuwender (Anteil in %)

2003

2004

2005

2006

2007

2008

DFG

25

22

25

20

28

31

Bund

12

  4

  2

  1

  1

  18

EU und andere internationale Zuwendungen

14

12

10

6

2

7

Stiftungen und Fördergesellschaften
Wirtschaft und Verbände
Sonstige (z.B. Spenden)

49

62

63

73

69

44

Gesamt

100

100

100

100

100

100

Tabelle 2: Anteilige Drittmittelausgaben in den Jahren 2003 bis 2008