Springe direkt zu Inhalt

Coronavirusbesonderheiten für den Masterstudiengang

Aktuelle Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus:

Alle Präsenzveranstaltungen im Sommersemester 2020 an der FU-Berlin sind abgesagt worden. Das betrifft auch den Masterstudiengang Pferdemedizin.

Ein wesentlicher Bestandteil unseres Ausbildungskonzepts ist der hohe Anteil an praktischen Übungen direkt am Patienten. Dies lässt sich leider nicht in einem onlinebasierten Unterricht realisieren. Deshalb können wir in unserem Masterstudiengang auf diese Alternative bedauerlicherweise nicht ausweichen. Das heißt, dass bis auf weiteres keine Module stattfinden werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis

Im Herbst geht es weiter

Die Module im Herbst 2020 sollen wieder stattfinden. Es wird eine Online- bzw. eine Hybridlösung angestrebt.

Bitte merken Sie sich die Termine vor:

PV21 18./19. 09. 2020 Neurologie/Myopathien Neurologie, Myopathien, seltene Infektionen
PV22 16./17. 10. 2020

Bildgebende Diagnostik II

Forensik: Kaufuntersuchung, Röntgenleitfaden

Danach wird der neue Studiendurchgang starten, vorerst als Hybridveranstaltung und so bald wie möglich auch wieder klassisch mit intensiven Übungen direkt am Pferd. In den ersten Monaten werden die Themen platziert, die im Coronasommer 2020 leider verschoben werden mussten.