Springe direkt zu Inhalt

DAAD Mittel für Kooperation mit Australien zugesagt

News vom 18.11.2020

Im Rahmen der DAAD-Ausschreibung für bilaterale Kooperation zwischen Australien und Deutschland wurde die Fananzierung des Kooperationsprojekt Data-driven analysis and modelling of husbandry conditions and behaviour of free-range laying hens for well-being improvement and productivity optimisation zugesagt. Australische Seite ist durch Frau Dr. Isabelle Ruhnke (School of Environmental and Rural Science, University of New England) und die deutsche Seite durch Herrn Prof. Vitaly Belik (Arbeitsgruppe Systemmodellierung) vertreten.

1 / 7

Schlagwörter

  • DAAD, Australien