Springe direkt zu Inhalt

Forschungsprojekt „REPR01“ zur Verbesserung der Fruchtbarkeit bei deutschen Milchkühen gestartet

News vom 03.10.2020

Die Tierklinik für Fortpflanzung und das Institut für Veterinär-Epidemiologie und Biometrie bearbeiten im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft ein Forschungsprojekt zur Verbesserung der Fruchtbarkeit bei deutschen Milchkühen. Zusammen mit dem Projektpartner Data Service Paretz GmbH (DSP) und dem assoziierten Partner RinderAllianz GmbH sollen verschiedene Informationen aus Sensordaten und phänotypischen Beobachtungen (z. B. Erkrankungen) zusammengeführt werden. Auf diesen Informationen basierend wird ein intelligentes Vorhersagemodell entwickelt und in das Herdenmanagement integriert. Mit diesem soll der Landwirt künftig Problemtiere früher erkennen, seine Entscheidungen im Fruchtbarkeitsmanagement optimieren und somit effizienter und ressourcenschonender Milch produzieren.

1 / 5