Praxis Versuchstierkunde

Modulär wird im 8. Semester die Möglichkeit einer Qualifizierung gemäß Anlage 1 TierSchVerV und entsprechend FELASA A eingeräumt. Voraussetzung hierfür ist der regelmäßige Besuch der Versuchstierkundevorlesung (ohne Fehltermin).

Ergänzend zu der Vorlesung „Versuchstierkunde“ für Studenten des 8. Semesters, wird eine Wahlpflichtveranstaltung zu praktischen Aspekten der Versuchstierkunde, wie der Umgang mit Labornagern und Applikations- und Probennahmetechniken angeboten. Bei regelmäßiger Teilnahme an der Vorlesung und der Wahlpflichtveranstaltung werden Kenntnisse entsprechend FELASA Kategorie A vermittelt und bescheinigt.

Programm
TypWahlpflicht
InstitutionInstitut für Tierschutz, Tierverhalten und Versuchstierkunde