Das Tier als System, das Tier im System: Forschung in der Nutztierbiologie

Der Wochenendkurs bietet einen Einblick in die Forschungsaktivitäten des Leibniz-Institutes für Nutztierbiologie (FBN). Das FBN Dummerstorf erforscht die Systemfunktionalität von Nutztieren für eine tiergerechte, ressourcen-, klima- und umweltschonende Nutztierhaltung als Grundlage der balancierten Erzeugung landwirtschaftlicher Produkte tierischer Herkunft. Anhand eines aktuellen, institutsübergreifenden Forschungsthemas werden grundlegende Methoden der modernen Nutztierforschung vorgestellt.

Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch

(08169-W19_20)

TypSeminar
Dozent/inPD Dr. Jennifer Schön
InstitutionInstitut für Veterinär-Biochemie
Semesterab 7. FS
Veranstaltungsumfang1 SWS
Maximale Teilnehmerzahl8
RaumLeibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN), Wilhelm-Stahl-Allee 2, 18196 Dummerstorf
Beginn23.11.2019
Ende24.11.2019 | 00:21
Zeit

Sa. 23.11.19 - 11:00-18:00 + So. 24.11.19 - 11:00-18:00

Hinweis

Blockveranstaltung; Der Kurs findet am Leibniz-Institut für Nutztierbiologie in Dummerstorf (nahe Rostock) statt. Es sind gute englische Sprachkenntnisse erforderlich. Übernachtung im Hostel, es fallen Anreise- und Übernachtungskosten an (Übernachtung ca. 30€)! Weitere Informationen zum organisatorischen Ablauf folgen nach Anmeldung zum Kurs.

Blockveranstaltung am Wochenende

2. SH