Modell des Neubaus der Pferdeklinik, um 1972

Die Pferdeklinik war seit der Gründung des Fachbereichs an der FU im alten Hauptstall des Gutes untergebracht. 1971 entschied man, dass dessen Bausubstanz zu schlecht sei und es kam zu Neubauplanungen. Das Foto zeigt das dazugehörige Modell. Die Pferdeklinik wurde in zwei Phasen erbaut. Zunächst, von 1973 bis 1974, baute man Garagen, den Inneren und den Infektionsstall. Dann riß man das alte Stallgebäude ab und erstellte den chirurgischen Stall sowie das Hauptgebäude. Anfang Januar 1977 wurde das Gebäude der Nutzung übergeben.
(Gesellschaft der Freunde und Förderer der Veterinärmedizin an der FU Berlin e.V., 1975)