Spülküche des Instituts für Lebensmittelhygiene, FU, Sommer 1953

Die Frühphase der Nutzung des Hauses Bitterstraße 8-12 durch die Veterinärmediziner ist durch ein Fotoalbum gut dokumentiert. Der erhaltene 4. Band der „Bildchronik des Institutes für Lebensmittelhygiene“ zeigt die verschiedenen Räumlichkeiten des Instituts vom Korridor über die Spülküche (hier zu sehen) und verschiedene Labore bis zum Meerschweinchenkeller. Alle Aufnahmen entstanden ab dem Sommer 1953 bis Anfang 1954.
(Bildchronik des Institutes für Lebensmittelhygiene, IV. Band, 1953-1954)