Beteiligte Institutionen / Host Institutions

   Dahlem Research School  - Biomedical Sciences

 

Beteiligte Institute und Institutionen

 

Die derzeit im Promotionsstudiengang Biomedical Sciences laufenden wissenschaftlichen Projekte sind an folgenden Instituten angesiedelt:

 

Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie

Institut für Chemie und Biochemie – Organische Chemie
Institut für Chemie und Biochemie – Strukturbiochemie
Institut für Chemie und Biochemie – Biochemie
Institut für Pharmazie – Pharmakologie
Institut für Pharmazie – Pharmazeutische Chemie
Institut für Biologie – Mikrobiologie II

Fachbereich Veterinärmedizin

Institut für Veterinär-Pathologie
Institut für Virologie
Institut für Veterinär-Biochemie
Institut für Veterinär-Pharmakologie und Toxikologie
Institut für Parasitologie und Tropenveterinärmedizin
Institut für Tierernährung
Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen
Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW)
Institut für Lebensmittelhygiene
Institut für Tierernährung
Institut für Fleischhygiene
Institut für Tier- und Umwelthygiene
Institut für Veterinär-Anatomie
Institut für Veterinär-Physiologie

Weitere Einrichtungen

Institut für Bienenkunde Hohen Neuendorf

Friedrich-Löffler-Institut Jena

Robert-Koch-Institut

Bundesinstitut für Risikobewertung . FG Lebensmittelhygiene

Charité:

-   Institut für Mikrobiologie und Hygiene
-  
Institut für Biochemie
-   Institut für Tropenmedizin
-   Institut für Molekularbiologie und Bioinformatik
-   Institut für klinische Physiologie
-  
Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Infektiologie und  
    Pneumologie

 
Integrated Research Training Group 'Biology of Nutrition' des

 

Sonderforschungsbereich 958 "Einrüstung von Membranen - Molekulare Mechanismen und zelluläre Funktionen"

Sonderforschungsbereich 1112 "Nanocarrier: Architektur, Transport und zielgerichtete Applikation von Wirkstoffen für therapeutische Anwendungen"
                                                                               

 

Berlin-Brandenburger Forschungsplattform BB3R mit integriertem Graduiertenkolleg „Innovationen in der 3R-Forschung - Gentechnik, Tissue Engineering und Bioinformatik”