Forschung

Seit 20 Jahren wird an der Tierklinik für Fortpflanzung intensiv auf dem Gebiet der Fruchtbarkeitsstörungen und Eutergesundheit geforscht. Allein im Jahr 2013 haben wir insgesamt 91 Publikationen mit einer Impact Faktor Summe von 41,3 vorgelegt. Damit ist die Tierklinik für Fortpflanzung eine der forschungsstärksten Kliniken des Fachbereiches Veterinärmedizin.

Unter anderem haben wir wissenschaftliche Untersuchungen zu folgenden Schwerpunkten durchgeführt:

  • Minimierung des Antibiotikaeinsatzes bei der akuten Metritis des Rindes
  • Validierung innovativer diagnostischer Methoden für Mastitis und Metritis
  • Optimierung der Puerperal- und Stoffwechselgesundheit
  • Screening mit trainierten Hunden auf Brunst, Bakterien und Lungenkrebs
  • Evidenz basierte Tiermedizin
  • Hitzestress und Fruchtbarkeit sowie Milchleistung

Auch im Auftrag von Ministerien und namhaften Firmen der Tiergesundheitsbranche führen wir Studien durch (Proof of Concept, Marketing, klinische Studien, Anwendungsbeobachtungen).

Die pro Jahr eingeworbenen Drittmittel übersteigen € 100.000.