Studien

Die Aufnahme für die L-Tyrosin-Studie ist abgeschlossen. Wir möchten uns noch einmal bei allen Teilnehmern für die produktive Zusammenarbeit bedanken!

 

L-Tyrosin-Studie

Beim L-Tyrosin handelt es sich um eine Aminosäure, also einen Bestandteil von Eiweißen. Damit ist L-Tyrosin auch in vielen natürlichen Nahrungsmitteln (z. B. Fleisch) enthalten. Es wird vom Körper zum Aufbau bestimmter Stoffwechselprodukte benötigt, die wiederum die Produktion von Hormonen regulieren. Durch Gabe von L-Tyrosin erhoffen wir uns, die Läufigkeit der Hündin natürlich und nebenwirkungsfrei optimieren zu können. Das L-Tyrosin wird als Pulver dem üblichen Futter beigemischt und von den Hündinnen gut toleriert.

Bisherige klinische Erfahrungen zeigen, dass durch die orale Gabe von L-Tyrosin zu Beginn der Läufigkeit die Deckbereitschaft, die Konzeptionsrate und evtl. die Wurfgröße von Hündinnen erhöht werden können. Die Tierklinik für Fortpflanzung möchte dies nun anhand einer größeren Studie wissenschaftlich belegen.

Eine Teilnahme ist sinnvoll, falls Sie planen Ihre Hündin in der kommenden Läufigkeit decken zu lassen. Da es sich um eine kontrollierte, verblindete Studie handelt, arbeiten wir neben L-Tyrosin auch mit einem Placebo (Milchzucker). Über Blutproben am 3., 6., 9. und 12. Läufigkeitstag sowie zum Zeitpunkt der Trächtigkeitsuntersuchung (ca. 26. Tag nach Bedeckung) werden Hormonwerte bestimmt. Neben studienrelevanten Werten erhalten wir so die Möglichkeit, das Zyklusgeschehen Ihrer Hündin zu überwachen und den optimalen Decktermin festzulegen.

Aufnahmekriterien auf einen Blick

  • In die Studie werden gesunde Hündinnen aller Rassen aufgenommen, die in der nächsten Läufigkeit gedeckt werden sollen. Wichtig ist, dass wir mit den Untersuchungen und der Gabe von L-Tyrosin schon in den ersten Tagen der Läufigkeit beginnen.
  • Aufnahme in die Studie ab sofort

Weitere Voraussetzungen sind

  • Durchführung der Ovulationsdiagnostik in unserem Institut
  • Einverständnis für die Medikation (Placebo oder Verum) und die Bereitschaft, diese zuverlässig zu verabreichen
  • Einverständnis für Blutprobennahmen

Ihre Vorteile

  •  Kostenlose Bestimmung des Decktermins
  • Überwachung der Läufigkeit
  • Durchführung einer kostenlosen Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall (Tag 24 bis 28 nach dem ersten Deckakt)