Dienstleistung

DAkkS Symbol D-PL-18711-04-00
DAkkS Symbol D-PL-18711-04-00 Bildquelle: Deutsche Akkreditierungsstelle 2013

Das Institut für Geflügelkrankheiten ist durch die DAkkS nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiertes Prüflaboratorium für die Bereiche Mikrobiologie, Parasitologie, Virologie und Pathologie. Die Akkreditierung gilt für die in der Urkunde aufgeführten Prüfverfahren.

Durch die regelmäßige Teilnahme an Ringversuchen und Laborvergleichsuntersuchungen wird die Qualität der Untersuchungen kontrolliert und gesichert.

Die angebotenen diagnostischen Prüfverfahren sind unten aufgelistet. Nutzen Sie unsere Formulare für Untersuchungsaufträge:

Bitte kontaktieren Sie uns bei speziellen Untersuchungswünschen.


Routinediagnostik

  • Sektion von Nutzgeflügel und Ziervögeln mit weiterführender Diagnostik zur Feststellung
    der Todesursache
  • Bakteriologische und mykologische Infektionsdiagnostik, Salmonellendiagnostik und Resistenztestung aus Sektionsgut und Einsendungen
  • Virologische Infektionsdiagnostik aus Sektionsgut und Einsendungen
  • Charakterisierung von Bakterien- und Virusisolaten
    (biochemische und molekularbiologische Verfahren, Serotypisierung, Virusanzucht)
  • Parasitologische Infektionsdiagnostik; Zählung von Kokzidienoozysten; Oozystensporulation
  • Prüfung von Seren auf Antikörper gegen Bakterien und Viren des Nutzgeflügels
  • Herstellung von Antigenen und Antiseren für laboreigene diagnostische Tests
  • Kontrolle spezieller Hühnerherden, die zur Bruteiproduktion für die Impfstoffherstellung verwendet werden
  • Prüfung von Geflügelimpfstoffen (Virusgehalt und Reinheit)

Zier- & Wildvogelkrankheiten

  • Diagnose, Behandlung und Operationen (Weichteil-/Knochenchirurgie) von Vogelpatienten
  • Blutuntersuchung, Röntgen, Endoskopie
  • Haltungs- und Fütterungsberatung
  • Ankaufs- und Zuchttauglichkeitsuntersuchungen
  • Bestandsbetreuung (Rasse-/Brieftauben, Geflügel, Papageien, Finken, Greifvögel)
  • Behandlung und Rehabilitation von Wildvögeln

Beratung

  • Beratung der Tierhalter und Tierärzte in Fragen der Haltung, des Tierschutzes und der Prävention sämtlicher Erkrankungen des Geflügels
  • Beratung und Untersuchung im Rahmen von Sanierungsprogrammen zur Tilgung von bedeutsamen Krankheiten
  • Erprobung von neuen Impfstoffen und Arzneimitteln