Einführung in das tierexperimentelle Arbeiten

Wahlpflicht: Einführung in der tierexperimentelle Arbeiten

Dozenten: Prof. Fink / Prof. Richter / und wiss. Mitarbeiter

In der Wahlpflichtveranstaltung werden Modelle, die in verhaltenspharmakologischen Untersuchungen verwendet werden, vorgestellt. Im Mittelpunkt des Kurses stehen der tierschutzgerechte Umgang sowie versuchstierkundliche und experimentelle Grundlagen.

Die Themen beinhalten:

  • Allgemeine Einführung in die Versuchstierkunde, Versuchsplanung und Protokollführung (90 min)
  • geführte Planung, Beobachtung und Auswertung der Exploration im unter experimentellen Umweltbedingungen. Verhaltensbeobachtungen (180 min)
  • geführte Planung, Beobachtung und Auswertung des Verhaltens von Ratten in einer ungewohnten und neuen Umgebung. Verhaltensbeobachtungen (180 min)
  • Beurteilung motorischer Funktionen beim Versuchstier (90 min)
  • Einsatz genetisch veränderter Organismen in der tierexperimentellen Arbeit (90 min)

 

Vorlesungsverzeichnis
banner_siegel