Tierschutzbeauftragte

Tierschutzbeauftragte des Fachbereich Veterinärmedizin

  • Prof. Dr. Christa Thöne-Reineke
  • Dr. Mechthild Ladwig

Die Tierschutzbeauftragten unterstützen in Tierschutzfragen und bei der Planung und Durchführung von tierexperimentellen Forschungsvorhaben. Insbesondere beraten wir Verantwortliche für Zucht- und Haltung, Forscher, Mitarbeiter und Tierpfleger in Fragen der Tierhaltungshygiene, der Beschaffung, der Unterbringung und Haltung von Tieren. Bei der Planung, Beantragung und Realisierung von Tierversuchsvorhaben sind wir Ansprechpartner für alle Versuchsbeteiligten und geben zu jedem Versuchsvorhaben eine Stellungnahme an die Genehmigungsbehörde ab. Bei der Planung und dem Bau von Tierhaltungen werden wir beratend hinzugezogen.


Informationen zum Anzeige- und Genehmigungsverfahren sowie zu den Rechten und Pflichten der Versuchsdurchführenden und der Tierschutzbeauftragten finden Sie in den Tierschutzrichtlinien des Fachbereichs (nur aus dem FU Netz zugänglich).

Antrag zur Genehmigung / Anzeige von Tierversuchsvorhaben

Vorlagen
Gesetze und Verordnungen (als PDF Dateien)

Versuchstiermeldungen

Vorlagen

Versuchstiermeldeverordnung 

Webseite des BMEL zur Versuchtiermeldung

Leitfaden und Formular zur Versuchstiermeldung

 


 

Für Tierversuche die im Land Brandenburg durchgeführt werden ist folgende Behörde zuständig:

Postanschrift:

Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
PF 60 10 61
14410 Potsdam
Ref. V2, Dr. Fietzek, OT Ruhlsdorf