Univ-Prof. Dr. med. vet. Uwe Rösler

2013_sw

Fachbereich Veterinärmedizin

Institut für Tier- und Umwelthygiene

Professor

Geschäftsführender Direktor, Professur für Tierhygiene und Infektiologie; Dipl. ECPHM, Fachtierarzt (FTA) für Tierhygiene, FTA für Mikrobiologie, FTA für Epidemiologie

Adresse
Robert-von-Ostertag-Str. 7-13
Raum 144
14163 Berlin
Fax
+49 30 83845 1863

Vita

  • geboren 1971 in Sebnitz/Sachsen
  • verheiratet, 2 Söhne
  • Studium der Veterinärmedizin an der Universität Leipzig, 1991-1997
  • Promotionsstudium an der Universität Leipzig am Institut für Tierhygiene und Öffentliches Veterinärwesen im Zentrum für Veterinary Public Health der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig, 1997 - 2001.
  • Dissertation (Dr. med. vet.), 2001
  • Ellenbergerpreis für beste Dissertation an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig, 2001
  • Fachtierarzt für Tierhygiene, 2002
  • Weiterbildungsermächtigung für das Gebiet Tierhygiene, 2002
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter (2001 – 2004) und Wissenschaftlicher Assistent (C1, 2004 - 2008) am Institut für Tierhygiene und Öffentliches Veterinärwesen im Zentrum für Veterinary Public Health der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • Fachtierarzt für Bakteriologie und Mykologie, 2003
  • Weiterbildungsermächtigung für das Gebiet Bakteriologie und Mykologie, 2003
  • Zusatzbezeichnung Molekularbiologie, 2005
  • Habilitation (Dr. med. vet. habil.), 2007
  • Privatdozentur für das Fach "Tierhygiene, Tierseuchenbekämpfung und Bakteriologie" an der Universität Leipzig
  • Stockmeyer Wissenschaftspreis der Heinrich-Stockmeyer Stiftung, 2007
  • Fachtierarzt für Epidemiologie, 2008
  • Diplomate des European College of Porcine Health Management (ECPHM), 2008
  • Ruf auf die W3-Professur für "Umwelt- und Tierhygiene" an die Universität Hohenheim; der Ruf wurde nicht angenommen; 2008
  • Ruf auf die W3-Professor für "Tierhygiene und Infektiologie" an der Freien Universität Berlin, Ruf wurde angenommen, 2008
  • Seit 1. Oktober 2008 W3-Professor für "Tierhygiene und Infektiologie" und geschäfstführender Direktor des Instituts für Tier- und Umwelthygiene im Zentrum für Infektionsmedizin des Fachbereichs Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin
  • Ruf auf die W3-Professur für "Tierhygiene und Tierschutz" an die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover; der Ruf wurde nicht angenommen; 2012

 

Wissenschaftliche Gremien

 

 

  • Serodiagnostik der Salmonellen- und Yersinien-Infektion des Schweins
  • Immunprophylaxe und Bekämpfungsstrategien bei der Salmonelleninfektion des Schweins
  • Epidemiologie und Virulenzmerkmale von Prototheken humaner und tierischer Herkunft (e.g. Protothekenmastitis des Rindes, Protothekose des Hundes)
  • Ausbreitungskinetik aerogen übertragbarer Erreger in Abhängigkeit von Haltungssystemen
  • Epidemiologie und Interventionsmaßnahmen von multiresistenten Bakterien (eg. MRSA und ESBL) in der Nutztierhaltung
  • Epidemiologie und Mechanismen der Entstehung von Desinfektionsmittelresistenzen bei bakteriellen Erregern 
  • Gesundheits- und Hygienemanagement in der Schweine- und Rinderhaltung