Arbeitsgruppe "Virale Integration und Tumorigenese"

Eine Reihe von DNA Viren sind in der Lage, ihre genetische Information in das Wirtsgenom zu integrieren, welche daraufhin bei jeder Zellteilung mit dem Wirtsgenom repliziert. Für zwei Herpesviren, humanen Herpesvirus 6 (HHV-6) und dem onkogenen Marek’s disease virus (MDV), wurde bereits gezeigt, dass deren Integration in Telomeren stattfindet, welche sich am Ende der linearen Wirtschromosomen befinden. MDV, HHV-6 und einige weitere Herpesviren beinhalten repetitive Sequenzen (TTAGGG)n, die identisch mit Telomersequenzen der zellulären DNA sind. Wir konnten vor kurzem zeigen, dass die viralen Telomersequenzen essentiell für die Integration des MDV-Genoms in die Wirtstelomere sind und dass dieser Integrationsmechanismus sehr wichtig für Tumorigenese ist.

Unsere Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit den viralen Faktoren, die bei der Genomintegration von MDV und HHV-6 beteiligt sind. Zudem analysieren wir Faktoren, die für die MDV induzierte Tumorigenese eine Rolle spielen.