Immunologie

Das Immunsystem von Tieren durch Futtermittel und Futtermittelergänzungsstoffe positiv zu beeinflussen ist Ziel zahlreicher Studien. Nicht immer ist jedoch eindeutig, welche immunologischen Reaktionen als wünschenswert anzusehen sind und beispielsweise mit einer niedrigeren Erkrankungsrate während der Tieraufzucht einhergehen. Das Immunsystem zahlreicher Haustierarten ist wesentlich schlechter untersucht als das von Mäusen und Menschen. Am Institut für Tierernährung werden humorale und zellvermittelte Immunreaktionen vor allem von Schweinen und Hunden untersucht. Das schleimhautassoziierte Immunsystem steht hierbei im besonderen Fokus. Angewandte Methoden: ELISA, Durchflusszytometrie, Magnetic Cell Sorting, Real-time PCR.