Zelluläre Regulation der Wirtsantwort auf bakterielle Infektionen

Häufig sind bakterielle Pathogene in der Lage die zelluläre Wirtsantwort zu ihren Gunsten zu modulieren. Zu den beeinflussten Vorgängen, die von zentraler Bedeutung sind, gehören die Autophagie und Apoptose der Wirtszelle. In diesem Zusammenhang erforschen wir insbesondere die Pathogen-induzierte Dysregulation nicht-codierender RNAs (z.B. microRNAs und lncRNAs), die die intrazelluläre Persistenz und Replikation der Pathogene ermöglichen.