pH Stat

pH Stat
pH Stat

Die pH-Stat Technik stellt eine Erweiterung der Ussingkammer Technik dar.

Neben den elektrophysiologischen Parametern kann man hier auch den Transport von Protonen (Säure) oder von basischen Äquivalenten verfolgen.

Mit Hilfe dieser Technik kann man beispielsweise untersuchen, in welcher Form Ammoniak aus dem Pansen resorbiert wird.

Findet der Durchfluss in Form von NH3 mittels Lipiddiffusion statt, dürften sich keine Spannungsveränderungen zeigen und es käme zur Alkalinisierung. Bei Durchfluss von NH4+ hingegen erwartet man eine Veränderung von Strom und Spannung und eine Ansäuerung. Natürlich kann es auch passieren, dass Ammoniak in beiden Formen hindurchgelangt – dann sieht man außer der Veränderung von Strom und Spannung nichts!

In der Regel werden viele verschiedene Untersuchungen mit unterschiedlichen Methoden nötig sein, um die Frage zu klären, wie ein Stoff transportiert wird.

mgworkshop