Curriculum vitae

Johanna Plendl

Prof. Dr. med. vet.

Fachtierärztin für Anatomie

Fachtierärztin für Pathologie

 

  • Studium der Tiermedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität, München

 

  • Dissertation an der GSF, Zentrum für Umwelt- und Gesundheitsforschung, München-Neuherberg, Abteilung für Nuklearbiologie

 

  • Intermittierende Assistenz in einer Gemischtpraxis mit Schwerpunkt Rind

 

  • Wissenschaftliche Assistentin an der GSF, Zentrum für Umwelt- und Gesundheitsforschung, München-Neuherberg, Abteilung für Nuklearbiologie und Institut für Pathologie

 

  • Postdoctoral fellow am Center for Developmental Biology, Dept. Zoology, Universität von Wisconsin, Madison, USA (Stipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft, DFG)

 

  • Habilitation für Anatomie, Histologie und Embryologie, Ludwig-Maximilians-Universität, München

 

  • Universitätsprofessorin (C3) für Anatomie, Histologie und Embryologie am Institut für Veterinär-Anatomie der Freien Universität Berlin

 

  • Ruf auf das Ordinariat für Veterinär-Anatomie der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich, Schweiz

 

  • Seit 2006   Universitätsprofessorin (W3) für Anatomie, Histologie und Embryologie, Institut für Veterinär-Anatomie der Freien Universität Berlin

  • Seit 2009   Mitglied der Leopoldina, Nationale Akademie der Wissenschaften

 

Mehrere Forschungsaufenthalte im Ausland u. a. Bland-Sutton Institute, Middlesex Hospital, London, U.K.; Medical School, University of KwaZulu-Natal, Durban, Südafrika; Lung Institute, University of Western Australia, Perth, Australien