Virtuelle Patienten/Klinik

Darstellung aus dem Fall "Kolik beim Pferd"

Im klinischen Bereich von QuerVet werden den Studierenden virtuelle Patienten vorgestellt, die es zu untersuchen und behandeln gilt.
In der Rolle eines praktischen Tierarztes lernen sie ihr Wissen in einer sicheren Umgebung systematisch zu erproben  und Zusammenhänge zu verknüpfen.
Es werden sowohl Kleintiere als auch Großtiere behandelt und die Untersuchungen umfassen u.a. virtuelle Probenentnahmen, interaktive Sonograpien sowie Interpretationen von röntgenologischen Bildern oder Laborbefunden.

Auch in Bezug auf die Auswahl einer geeigneten Therapie müssen Entscheidungen getroffen werden, Kosten aufgelistet und Prognosen gegeben werden.