Salmonellose

Die Salmonellose zählt bei Tauben zu den bedeutendsten Erkrankungen, bei Psittaciformes und Passeriformes ist sie relativ selten anzutreffen.

Bei Tauben ist vor allem Salmonella typhimurium var. Copenhagen von Bedeutung. Schwere Erkrankungen treten gehäuft bei Jungtieren oder bei geschwächten Vögeln auf, während adulte Tiere nur selten klinisch erkranken. Klinisch inapparent infizierte Tiere können jedoch als Dauerausscheider und somit als Infektionsquelle fungieren.