Klinische Symptome & Verlaufsformen

Federn eines PBFD kranken Papageien
Federn eines PBFD kranken Papageien
PBFD Kakadu
PBFD Kakadu
PBFD Wellensittich
PBFD Wellensittich
  • 3 Verlaufsformen, vorwiegend abhängig vom Alter der Vögel:

Perakut (Neonaten, Nestlinge)

  • Plötzliche Todesfälle, Hohe Verluste während der Aufzucht
  • Kein typisches Krankheitsbild, Verdacht bei Bestandsproblem

Akut (Jungtiere während Federwachstum)

  • Federveränderungen
  • Leukozytenzahlen stark erniedrigt durch Nekrosen im Knochenmark
  • Sekundärinfektionen
  • Klinik variabel
  • Sekundärinfektionen als Todesursache

Chronisch

  • Klassische Form
  • Befiederungsstörungen
  • weicher brökliger Schnabel
  • Erkrankung auch im Alter
  • lange Viruspersistenz
  • Keine Spontanheilung

 

  • Klinisch sichtbare Veränderungen unterschiedlicher Art; kombiniert oder alleine
  • Symetrisches Ausfallen der Federn infolge der Schädigung der Federfollikel; Daunen- und Deckfedern meist zu Beginn
  • Federwachstum gestört, evtl. ringförmige Einschnürungen der Federschäfte und Abbrechen der Federn
  • Oft Blutkrusten an den verbleibenden Stümpfen
  • Vorwiegend bei Kakadus zu Schnabelveränderungen (meist Oberschnabel)
  • Schnelleres und verdrehtes Wachstum der Krallen
  • Teilweise Verfärbung einzelner Federn des Deckgefieders