Geflügelpocken

  • weltweit verbreitet
  • meldepflichtig
  • bei über 200 Vogelarten nachgewiesen
  • säkulare Rhythmen -  ”Kommen und Gehen”
  • treten bei Tieren aller Altersstufen auf
  • häufiger während der Herbst- und Wintermonate

Bedeutung beim Nutzgeflügel war über einen langen Zeitraum stark zurückgegangen:

  • Intensive Impfmaßnahmen
  • Änderung der Haltungsbedingungen

In den letzten Jahren konnte ein erneutes Auftreten von Pockenvirusinfektionen beim Wirtschaftsgeflügel beobachtet werden.

Mögliche Ursachen für das erneute Auftreten:

  • Alternative Haltungsbedingungen nehmen zu
  • Impfmaßnahmen nehmen ab

Seit 1999 mehr als 60 Ausbrüche von Geflügelpocken in deutschen Beständen, mit rückläufigem Trend nach erneuter Intensivierung der Impfung.

Wirtschaftliche Bedeutungen

  • Erhöhte Mortalität
  • Wachstumsdepression
  • Legeleistungsabfall