Symptome

CAV Pathologie
CAV Pathologie Bildquelle: www.lah.de

Klinische Symptome (insb. < 2 Wochen)

  • Anämie, Küken geschwächt, blass
  • vermindertes Körpergewicht (Leistungsdepression)
  • stark reduzierte Hämatokritwerte, < 27 %, (weißes Knochenmark)
  • Tod  zwischen 12. u. 28. d p.i.
  • Mortalität 10 – 20 %, (50 % bei Beteiligung weiterer immunsuppressiver Viren)
  • Altersresistenz (klinische Erscheinungen) ab 3. LW (aber: eventuell Trigger für andere Viren wie MDV, IBDV)

Pathologie

  • Knochenmarksatrophie
  • Thymusatrophie
  • Hämorrhagien, subcutan, intracutan oder intramuskulär
  • seltener: Atrophie der Bursa
  • nach Infektion ohne Sekundärkomplikation: vollständige Erholung 32. bis 36. d p.i. (Beginn der AK – Bildung)

Folgen einer Immunsuppression

  • CAV infizierte: erhöhte Empfänglichkeit für Virus-, Bakterien-  und Pilzinfektionen
  • -> bei "multifaktoriellen Erkrankungen„ Steigerung der Schwere der Erkrankung, oft mit Todesfolge
  • besonders schwerwiegend: Doppelinfektionen mit immunsuppressiven
  • Krankheitsbilder:

  • beeinträchtigt Wirksamkeit von Impfungen (Impfdurchbrüche)