Erreger / Ätiologie

Taxonomie

  • Familie Circoviridae
    • Genus Circovirus
      • BFDV Beak and Feather Disease Virus
      • PCV   Porcines circovirus 1+2
      • Canary, Goose, Pigeon circovirus
      • Vorläufige Spezies: Duck,  Finch, Gull circovirus
    • Genus Gyrovirus
      • CAV Chicken Anemia Virus

Charakteristika

  • kleine unbehüllte DNAViren (extrem resistent  gegen Umwelteinflüsse)
  • Kapsid: 32 morphologische Einheiten, die die hexagonale Struktur des Virions ergeben
  • zirkuläre, nicht segmentierte Einzelstrang-DNA mit 2,3 Kb
  • alle Feldisolate gehören einem Serotyp an

Geschichte

  • „Blue wing disease“ Ende der 70er in Norddeutschland, Schweden und Japan
  • „Gangränöse Dermatitis“ 1980 bis 82 in Broiler-beständen SüddeutschlandsMortalität bis 60 % (Küken)
kein spezifischer Erreger bekannt
  • 1979 (Japan) Yuasa isoliert bisher unbekanntes Virus (Marek- Impfdurchbrüche)
= CAA - chicken anemia agent
  • 1988 Viruscharakterisierung
    -> Umbenennung in CAV- chicken anemia virus

Bedeutung

  • schwere ökonomische Verluste in der Broilerindustrie (Gewichtsverluste, Mortalität)
  • SPF- Tierzucht -> (Eier für Impfstoffherstellung)
  • bedeutendste Auswirkung: verursacht Immunsuppression -> Sekundärinfektionen, Leistungseinbußen
  • Reduktion der cytotoxischen T-Lymphozyten Bildung