Klinische Symptome

Windei
Windeier
Hämorrhagie an Ständern
Hämorrhagien an den Ständern
HPAI Klinisches Bild
Hohe Mortalität

LPAI

Auf Herdenbasis ist ein plötzlicher Rückgang der Futteraufnahme, ein drastischer Abfall der Legeleistung und das Legen von dünnschaligen Windeiern zu beobachten.

Beim Einzeltier treten Kopfödeme, Zyanosen von Kamm und Kehllappen, grünlicher Durchfall sowie teilweise respiratorische Symptome, wie Schnabelatmung, Sinusitis und eitrige Lungenentzündung auf.

HPAI

In einer betroffenen Herde Puten oder Hühnern kann die Mortalität innerhalb von 3 bis 4 Tagen 100 % erreichen.

Betroffene Einzeltiere zeigen oft nur hochgradige Apathie und Bewegungsunfähigkeit.  Es können aber auch nervale Symptome wie Tremor, abnorme Haltungen und Koordinationsstörungen auftreten. An den Ständern können Hämorraghien beobachtet werden. Nach einigen Stunden bis wenigen Tage tritt der Tod ein.