Nematoden

Die beim Geflügel vorkommenden, veterinärmedizinisch wichtigen Nematoden besitzen in der Regel einen direkten Entwicklungszyklus, d.h. sie benötigen keine Zwischenwirte.

Eine Ausnahme bildet die Unterfamilie Capillariinae (Haarwürmer), bei denen sich einige Arten indirekt über Zwischenwirte entwickeln.